Logo
Das sog. Neutralitätsgesetz muss aufgehoben werden und Zugang zu Arbeit, wie auch andere gesellschaftliche Bereiche, sollte für alle zugänglich sein, unabhängig von Religion, ethnischer Herkunft, Rasse, Klasse, Behinderung, sexueller Orientierung, Gender und alle anderen Hintergründe.

Aktuelles

Fotoaktion vor dem Arbeitsgericht Berlin

Pressemitteilung Einladung zur Fotoaktion „GeRECHTigkeit umsetzen!“ am 26.08.2021 um 11 Uhr vor dem Arbeitsgericht Berlin, Magdeburger Platz 1, 10785 Berlin Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum Neutralitätsgesetz jährt sich, Bildungsverwaltung entzieht …